Thursday, 13 February 2014

Glücksgefühle

For note in english, see bottom of post! 

Heute treibt mich ein ganz schwerwiegendes Thema um! Welches Design gebe ich meinem Blog?! :) 

Angefangen habe ich mit einem sehr sauberen, simplen Design, dann kam die Überlegung auf, ob ich es etwas mehr meinem Blogthema anpassen sollte. Probiert wurden drei kleine Herzchen, die meine Familie symbolisieren sollten, aber das sah zu zuckersüß und sehr 'busy' aus. Es folgte ein Hintergrund voller Buchstabenbausteine aus Holz. Sehr passend, aber leider sah man die Schrift der Bloginfo auf der rechten Seite nur mehr ganz schwer.... hmmmm. 

'Finalmente' kam ich bei dem jetzigen Design an, daß mir super gut gefällt, besonders weil es auch mein Lebensgefühl seit der Geburt von Baby, für mich, sehr gut wiederspiegelt. Nicht, daß ich vorher nicht glücklich war, aber ich hätte nie erwartet, wie zufrieden und 'Zen' mich unser Nachwuchs macht. Er ist unser kleiner Lichtblick, und ich mache mir auf einmal viel weniger Sorgen, vor allem um das Mamasein, als über viel weniger wichtige Sachen vorher. Vielleicht ändert sich das mal, aber ich hoffe, nicht, denn ich finde diesen Glückszustand sehr schön. 

Ich hoffe, es geht Euch Eltern da draußen ähnlich, und wenn nicht, daß wir Euch vielleicht durch den Blog ein bißchen davon mitgeben können. 

PS.: I have decided to try and solve the whole bilingual thing by putting a small summary in the 'other' language on the bottom of the post, to say what it is about. I may also write a whole post in the 'other language', but probably not right away, because i really, really, really don't like direct translation, and i don't want to get caught in it by leaving no time for my brain to 'digest'. i am also, it has to be said, terrible at translating and don't have the same writing style in German and English, so this is me trying to keep it my blog as authentic as possible.
Topic this time: my blog design and the 'zen'ness of being a Mom 

PPS.: Ich werde bei Posts in einer Sprache jeweils drunter eine kurze Notiz in der 'anderen' Sprache schreiben, die das Thema beschreibt. Direkt übersetzte Posts wird es nicht geben, da ich direkt übersetzte Texte, denen man das ansiehr, gaaaaaanz, ganz schlimm finde und es auch überhaupt nicht kann. Ich habe mit vorgenommen, zu versuchen das Thema in der 'anderen Sprache' später aufzunehmen, und Ihr werdet sehen, ich schreibe in Deutsch und Englisch unterschiedlich, also hoffe ich, daß es in dieser Art so authentisch wie möglich bleibt.  

No comments:

Post a Comment